Die einzig wahren Vanillekipferl (mit Tonkabohne)

Dieser Tage kann man sich ja vor Plätzchenrezepten im www kaum retten, und es gibt da wirklich die wildesten Sachen: Plätzchen mit Balsamicoessig, mit Rosmarin, Thymian und Süßkartoffeln. Dann gibt es Plätzchen, die Low carb sind, welche, die nicht gebacken werden, also „raw“ sind, und welche, in die, weil die Kalorien sonst nicht reichen, jeweils…

Weltbeste Ofentomatensuppe

Ja, ich weiß, Eigenlob stinkt! Aber: Diese Tomatensuppe ist tatsächlich extrem gut, absolut köstlich, aromatisch, sensationell lecker – und was mir sonst noch so an Superlativen einfällt! Tomatensuppe finde ich eigentlich nicht so besonders lecker. Mein GöGa bestellt sie sich häufig beim Italiener, aber mich macht die irgendwie nicht an. Trotzdem habe ich neulich eine…

Gemüsepaste – für Brühe und zum Würzen

Wer wie ich vegetarisch unterwegs ist, braucht häufig Gemüsebrühe, sei es für eine Suppenbasis oder zum Würzen einer Gemüsepfanne. Normalerweise nehme ich dafür immer Instantbrühe, vorzugsweise von Alnatura (Oh, Werbung wegen Markennennung!), weil da keine Zusätze drin sind. Als ich dann bei Kochkarussell dieses Rezept für selbstgemachte „Brühe-Paste“, so will ich sie mal nennen, entdeckt…

Beeren auf Wolke 7

(Werbung wegen Markennennung) – Ich muss jetzt gleich mal vorausschicken: Weder der Name noch das Rezept ist von mir! Ich habe es vor Urzeiten mal auf chefkoch.de entdeckt und nur die Mengenverhältnisse an meine Bedürfnisse angepasst – weil ich solche Desserts immer nur für größere Gesellschaften zubereite, muss die Menge so sein, dass man mindestens…

Sizilien, der Südosten: Vulkanfreie Zone

Mal ehrlich, jeder, der „Sizilien“ hört, denkt sofort an den Ätna.  Und vielleicht noch an den Stromboli, auf jeden Fall aber sofort an Vulkane. Ging mir genauso, und weil der Ätna gerade mal wieder fiese Rauchwolken von sich gab, als wir unseren Sizilien-Urlaub planten, haben wir darauf geachtet, echt weit weg von dem qualmenden Riesen…

Gefüllte Paprika mit Bulgur und Feta

Es gibt Gerichte, die sind pures Soulfood – gefüllte Paprikaschoten gehören für mich definitiv dazu! Meine Mama hat sie früher immer mit Hackfleisch gemacht, und ich habe, seit ich selber koche, schon unzählige Variationen „ohne“ ausprobiert: mit Reis, mit Sojahack, mit Couscous… Lecker waren sie alle! Diese Variante ist mit Bulgur, den ich sehr mag,…

Cremiger Mandarinen-Quarkkuchen ohne Boden

Wenn jetzt jemand sagt, der Blog hier ist im Moment aber ganz schön backlastig – stimmt! Aber ich gelobe Besserung! Trotzdem, zum Wochenende möchte ich Euch diesen leckeren Quarkkuchen ans Herz legen: Mal ehrlich – welche Käsekuchenfraktion seid Ihr, mit oder ohne Boden? Also, ich gehöre definitiv zum Fanclub des bodenlosen Quark- oder Käsekuchens. Wer…

Kürbis-Rote Bete-Quiche

Meine Familie hasst mich. Weiß ich seit heute. Also, ganz genau genommen hasst sie weniger mich als vielmehr meine Kürbis-Obsession. Hier wird nämlich familienintern behauptet, ich würde von Anfang September bis Ende Februar zum Frühstück, Mittag- UND Abendessen irgendwas mit Kürbis zu mir nehmen. Pffftttt… Die spinnen alle! Nur, weil ich mal HIN UND WIEDER…

Crunchy Nuss-Tarte

Wochenende, Kuchenzeit! Heute gibt es mal eine andere Art von Kuchen – nix mit cremig, sahnig oder fruchtig. Heute wird es nussig! Ich hatte das Rezept neulich nach Ewigkeiten mal wieder hervorgekramt und dabei festgestellt, dass ich Euch diese oberleckere Tarte bisher offenbar vorenthalten hatte! Shame on me! Dieses Rezept hat unbedingte Nachbackempfehlung, weil es…

Basilikum-Limetten-Sirup

Whoohoo! Trotz Umzugsstress habe ich es geschafft, auch den Blog umzuziehen und diesen ganzen DSGVO-Crap einzuarbeiten! Nein, alles gelogen, nicht ich, sondern ein hilfreicher Mensch, der sich mit sowas gut auskennt, hat das geschafft. Aber wie ich immer sage, nicht ohne Grund gibt es für alles Fachleute, und bevor ich da selber rumstümpere, habe ich…

Ofenkartoffelsalat mit grünem Spargel und Ziegenkäse

Hier im Osten der Republik dauert es ja immer länger, bis endlich der Frühling Einzug hält, und ich als extrem ungeduldiger Mensch tue mich immer sehr schwer damit, abzuwarten, bis draussen endlich wieder das erste junge Grün sprießt. Wenn es dann aber soweit ist, gerate ich geradezu in Euphorie und stelle nicht nur meine Garderobe,…

Soulfood: Auberginen-Kichererbsen-Ragout mit Polenta

Bei unserem zweiten Besuch in Wien habe ich es endlich mal zu NENI am Naschmarkt geschafft, dem Mothership of weltbestem Hummus. Den hatten wir natürlich als köstliche Vorspeise in drei Variationen: Pur, mit roter Bete und Meerrettich und mit Curry und Mango. Alles einfach nur göttlich. Als Hauptgericht gab es dann ein Ragout aus Auberginen,…