Sizilien, der Südosten: Vulkanfreie Zone

Mal ehrlich, jeder, der „Sizilien“ hört, denkt sofort an den Ätna.  Und vielleicht noch an den Stromboli, auf jeden Fall aber sofort an Vulkane. Ging mir genauso, und weil der Ätna gerade mal wieder fiese Rauchwolken von sich gab, als wir unseren Sizilien-Urlaub planten, haben wir darauf geachtet, echt weit weg von dem qualmenden Riesen…

Amsterdam

(Unbezahlte Werbung*) – In Amsterdam war ich bestimmt schon drei oder vier Mal, aber bisher immer nur als Tagestrip. Dieses Mal hatten wir etwas mehr Zeit: Mein Tochterkind und ich konnten die Stadt fünf Tage lang ganz in Ruhe entdecken. Angereist sind wir mit der Deutschen Bahn, weil es ab Leipzig leider keine Flüge nach Schiphol…

Edinburgh, die freundliche Hauptstadt Schottlands

Immer, wenn ich in England war, habe ich mich über die höflichen und freundlichen Engländer gefreut. Verglichen mit dem eher rauen Charme der Deutschen wähnte ich mich auf der Insel stets im Mutterland der Nettigkeit. Seit kurzer Zeit weiß ich es besser: Die Schotten sind es, die die Freundlichkeit quasi mit Löffeln gefressen haben! Es…

Küss die Hand – ein langes Adventswochenende in Wien

Werbung, da Markennennung Ihr Lieben, auch wenn ich im fast vergangenen Jahr vielleicht ein bisschen weniger präsent war (was vor allem private Gründe hatte, wie z.B. eine schwere Erkrankung meiner Mutter), hat es mir großen Spaß gemacht, hier für Euch zu bloggen. Ich danke Euch für Eure Treue, Euer Interesse und jeden Kommentar und freue…

aufgegabelt unterwegs: Die Strände der südlichen Toskana

Werbung, da Markennennung – Als unsere Kinder noch kleiner waren, sind wir sehr häufig in die Toskana gereist und haben uns dort so ziemlich jeden Stein angeschaut. Trotzdem – oder deswegen – packt uns auch jetzt hin und wieder die Sehnsucht nach dem „gelobten Land“, wie ein guter Freund es sehr treffend bezeichnet: Italien muss einfach alle…

Ostsee-Kreuzfahrt: Tallinn, St. Petersburg, Helsinki, Stockholm

Werbung, da Markennennung Ziemlich genau vor einem Jahr habe ich meinem Mann zum 50sten einen Trip durchs Baltikum geschenkt (wer noch mal nachlesen möchte: hier), bei dem wir unter anderem Klaipeda und die kurische Nehrung, Vilnius und Riga besuchten. Diese Reise hat uns Appetit auf mehr gemacht – Tallinn fehlte noch in unserer „Sammlung“, außerdem…