Crunchy Nuss-Tarte

am

Wochenende, Kuchenzeit! Heute gibt es mal eine andere Art von Kuchen – nix mit cremig, sahnig oder fruchtig. Heute wird es nussig! Ich hatte das Rezept neulich nach Ewigkeiten mal wieder hervorgekramt und dabei festgestellt, dass ich Euch diese oberleckere Tarte bisher offenbar vorenthalten hatte! Shame on me! Dieses Rezept hat unbedingte Nachbackempfehlung, weil es so einfach und dabei extrem lecker ist. Wer wenig Zeit hat, darf auch gern gekauften Mürbeteig verwenden, dann geht es noch schneller.

IMG_0597.jpg

Warnung: Diese Tarte ist nichts für Nussallergiker, vor allem nicht für Erdnussallergiker! Solltet Ihr nicht gegen alle, sondern nur gegen eine bestimmte Art Nüsse allergisch sein, tauscht diese einfach gegen eine andere Sorte aus. Ich finde aber, dass eine Sorte Nüsse gesalzen sein sollte. Wenn Ihr also keine Erdnüsse vertragt, nehmt statt dessen geröstete und gesalzene Cashewnüsse. Das Zusammenspiel süß/salzig ist nämlich das, was die knackige, knusprige Tarte so besonders macht!

IMG_0595.jpg

Mürbeteig:

75 g    Butter

50 g    Zucker

1         Ei

200 g Mehl

1 EL   Wasser

 

Belag:

80 g    Butter

75 g    Honig

75 g    Zucker

1/2 Dose Erdnüsse (geröstet und gesalzen)

200 g Nüsse oder gehackte Mandeln nach Wahl, ich hatte Walnüsse, Cashews und Mandeln

4 EL   Kondensmilch oder Sahne

Weiche Butter und Zucker schaumig rühren, Ei unterrühren, dann mit dem Mehl und dem EL Wasser zu einem Mürbeteig verkneten. Tarteform ausfetten und Teig hineindrücken (mit kleinem Rand). Kühl stellen.

Nüsse grob hacken. Butter für den Belag in einem Topf schmelzen, Honig und Zucker dazugeben und alles sprudelnd kochen lassen. Nüsse unterrühren, zum Schluss die Kondensmilch oder Sahne hinzugeben und gut unterrühren.

Nussmasse auf den Teigboden geben und gleichmäßig verteilen. Bei 180 Grad im vorgeheizten Ofen ca. 25-30 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen, abkühlen lassen. Dazu schmeckt z.B. Vanilleeis.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.