Tomaten-Brotsalat

am

Ein Rezept für heiße Sommertage, das mir aber eigentlich immer schmeckt: In der Toskana heißt er Panzanella, der leckere Salat mit (altbackenem) Brot, Tomaten und Mozzarella. Rezepte gibt es dafür wie Sand am Meer, manche fügen Gurken und Zwiebeln hinzu, oder Kapern und Sardellen, aber wichtig ist eigentlich nur, dass Ihr aromatische Tomaten verwendet und ein gutes Olivenöl. Das hier ist meine Lieblings-Panzanellaversion in den italienischen Nationalfarben!

Panzanella (2-3 Pers.)
1 Ciabatta oder Baguette, möglichst vom Vortag
Olivenöl
400 g Kirschtomaten
200 g Mozzarella (oder mehr, nach Geschmack)
2-3 Handvoll Rucola
Für’s Dressing: 1 EL Honig, 4 EL weißer Balsamicoessig, 2 TL Dijonsenf, 4 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer (einfach alles in ein kleines, sauberes Marmeladengläschen geben und kräftig schütteln, bis eine sämige Soße entstanden ist)
Brot in mungerechte, aber nicht zu kleine Würfel schneiden und diese in einer Pfanne mit etwas Olivenöl knusprig anrösten. Kirschtomaten und Mozzarellakügelchen halbieren (wenn Ihr große Tomaten und große Mozzarellakugeln verwendet, diese jeweils in Würfel schneiden). Mit dem gewaschenen, getrockneten Rucola mischen. Abgekühlte Brotwürfel unterheben, zum Schluss das Dressing dazu geben und gut untermischen. Sofort servieren.
Passt auch gut zu Gegrilltem!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.