Süß-scharfes Hähnchenbrustfilet mit geröstetem Reis

am

Es soll ja Menschen geben, denen die Kombination aus delikat und süß nicht schmeckt… Oder die kein warmes Obst mögen… Denen sei geraten: Finger weg von diesem Rezept! Allen anderen kann ich diese leicht scharfe, fruchtige Hähnchenpfanne nur empfehlen. Wenn alles klein geschnipselt ist, dauert die Zubereitung nur noch wenige Minuten. Also ein ideales all-day-comfort-food, und zusammen mit dem gerösteten Reis, der viel kräftiger schmeckt als einfach-nur-Reis, eine sehr runde Sache!
Süß-scharfes Hähnchenbrustfilet mit Ananas und Paprika (4 Pers.)

3 Hähnchenbrustfilets, ca. 500-600 g
250 g frische Ananas
2 rote Paprikaschoten
2 Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen
1 Stückchen Ingwer
2 rote Chilischoten (zart besaitete Esser nehmen nur eine!)
Olivenöl
100 ml Gemüsebrühe
6 EL Sojasoße
2 EL Honig
1 TL Speisestärke
eine Handvoll geröstete Erdnüsse
Fleisch in schmale Streifen schneiden, Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer fein würfeln. Alles zusammen in einer großen Pfanne oder einem Wok anbraten. Gewürfelte rote Paprika und fein gehackte Chilies dazu. Sojasoße und Brühe angießen und köcheln lassen, bis die Paprika gar sind. Gewürfelte Ananas dazugeben, mit Honig u. ggf. etwas Salz abschmecken. Speisestärke in etwas Wasser anrühren und das Gericht damit andicken. Vor dem Servieren mit gehackten Erdnüssen bestreuen (die fehlen auf meinem Bild, waren leider nicht im Haus).
Gerösteter Reis (4 Pers.)
250 g Basmati-Reis
800 ml Gemüsebrühe
1 El Butter
evtl. Petersilie od. Koriander zum Bestreuen
Pfeffer
Reis bei mittlerer Hitze in einem Topf ohne Fett rösten, bis er goldbraun ist (dabei ständig umrühren). Dann mit etwas von der Brühe ablöschen, bis der Reis gerade bedeckt ist. Offen bei mittlerer Hitze köcheln lassen und immer wieder Brühe nachgießen, bis der Reis gar ist. Evtl. restliche Flüssigkeit abgießen und 1 EL Butter unter den Reis mischen. Mit Petersilie oder Koriander bestreuen und mit frischem Pfeffer würzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.