Brasilianischer Fischtopf

(Werbung wegen Verlinkung) – So, Ihr Lieben, der Countdown bis zu den Feiertagen ist fast heruntergezählt! Morgen ist Heiligabend, und vielleicht weiß ja die Eine oder Andere von Euch noch nicht, was sie über die Feiertage kochen soll, weil sie keine Lust auf Kartoffelsalat mit Würstchen oder Gänsekeule mit Klößen hat? Ich hätte da mal…

Tiramisu-Parfait mit Pflaumensoße

Es geht doch nichts über eine gepflegte Inkonsequenz! Normalerweise predige ich ja die gesunde, möglichst zuckerarme Ernährung – aber zwischendurch kriege ich dauernd Besuch und möchte meinen Gästen dann gerne ein Dessert vorsetzen, das – sorry! – richtig glücklich macht. Also kulinarisch gesehen. Da geht das mit dem Zucker-Weglassen nicht immer so… Aaaaber ich rede…

Mikrowellenkürbis mit Spinat und Feta

Ich bin begeistert! Manchmal gibt es Neuigkeiten auf dem Gemüsemarkt, auf die hat die Welt dann doch gewartet, zum Beispiel Mikrowellenkürbisse. Die gibt es jetzt in allen gut sortierten Supermärkten (z.B. REWE oder Edeka) und sie sehen aus wie Zierkürbisse, lassen sich aber tatsächlich schwuppdiwupp in der Mikrowelle zu einem leckeren Essen für eine Person…

Quinoasalat mit grünem Spargel und ofengerösteten Süßkartoffeln

  Mittagszeit ist Salatzeit – und jetzt ist Spargelzeit! Endlich gibt es wieder grünen Spargel, und ich kann bei keinem Einkauf dran vorbei gehen. Ich bereite ihn auf alle möglichen Arten zu: Im Bratschlauch, in der Pfanne, oder einfach als Bestandteil von Nudelgerichten oder Gemüsepfannen. Kalt im Salat macht er sich aber auch ganz besonders…

Double-Chocolate-Cheesecake

Eigentlich hat dieser Kuchen ja auf meinem Blog nichts verloren. Weil ich ja EIGENTLICH nur gesunde Sachen hier posten will. Also, fast nur. Mit wenigen Ausnahmen. Eigentlich wäre dieser Kuchen auch gar nicht so sündhaft, denn er besteht aus Quark, Frischkäse, Eiern und wenig Zucker. Leider kommen aber auch noch 2 Tafeln dunkle Schokolade rein……

Granola Dust aka Müsli Pulver nach Jamie Oliver

Ich hab es ja schon immer gesagt: Der Jamie, der hat’s drauf! Bisher hat wirklich alles geschmeckt, was ich ihm nachgekocht habe, auch wenn ich mich meistens nicht ganz genau ans Rezept gehalten habe… Jetzt hat Jamie Oliver sich in seiner neuen Kochbibel „Jamies Superfoods für jeden Tag“ auch mal das Frühstück vorgeknöpft und der…

Kürbiskernöl-Parfait (2.0)

Eigentlich poste ich Rezepte nur selten zweimal, aber im Fall des Kürbiskernöl-Parfaits MUSS ich eine Ausnahme machen! Ich habe vor längerer Zeit schon mal Kürbiskern-Krokant-Parfait gemacht und auch hier eingestellt, das schon sehr lecker war, aber diese Variante ohne Krokant (den ich zwar auch zubereitet aber nur als Deko dazu gereicht habe – auf dem…

Zitronen-Rosmarin- und Limetten-Parmesan-Butter

Wenn wir Gäste haben, koche ich in der Regel 3 Gänge, also Suppe oder Salat, Hauptgericht und Dessert. Im Sommer natürlich nicht, da grillen wir, wenn das Wetter es zulässt. Was aber immer dazu gehört, ist leckeres Brot (wenn ich schon sonst nur selten Brot esse, genieße ich es bei solchen Gelegenheiten umso mehr!) und…

Apfel-Blätterteig-Rosen

Frohe Weihnachten wünsche ich allerseits! Ich hoffe, Ihr habt den Heiligabend gut rumgekriegt und Euch schön beschenken lassen. Heute sind ja wohl die meisten zum Gänsebraten bei der Schwiegermutter eingeladen und daher essenmäßig nicht mehr allzu aufnahmefähig, dennoch möchte ich Euch dieses „Hilfe-heute-nachmittag-kommt-Besuch“-Rezept nicht vorenthalten. Dem einen oder anderen von Euch sind diese hübschen kleinen…

Erbsen-Feta-Suppe

Ganz ehrlich: Erbsensuppe ist eigentlich nicht so meins, mit Ausnahme dieses feinen Süppchens. Bisher jedenfalls. Das liegt vermutlich an einem unbewältigten Kindheitstrauma: Bei uns zuhause gab es früher gerne mal Erbsenteintopf – so ’ne richtig dicke Plörre, die so lange gekocht wurde, bis die Erbsen von ganz alleine zerfielen, weil, Pürierstab war damals noch nicht…

Kürbis-Creme brulée + Auslosung des Kikkoman-Gewinnspiels

Kommt es nur mir so vor, oder ist der Herbst in diesem Jahr besonders farbenfroh? Wenn ich morgens im Park meinen „Frühsport“ absolviere (was ich leider höchstens zweimal die Woche schaffe), komme ich vor lauter Staunen kaum zum Sporteln. Ich muss dauernd stehen bleiben, um mein Handy zu zücken und Fotos von dieser unglaublichen Natur…

Kürbisravioli – Pumpkin ravioli

Nachdem ich in den letzten Wochen gefühlt 100 Mal meinen geliebten Ofenkürbis und auch diverse Kürbissüppchen und -quiches verspeist habe, habe ich mich heute mal an etwas Neues mit Kürbis gewagt. Schuld ist Vapiano, wo ich neulich Kürbisravioli gegessen habe, die so lecker waren, dass ich sie unbedingt nachkochen wollte. Gesagt, getan (mein Lebensmotto) – und…