Fruchtiges Linsengemüse

am

Für alle Mitglieder des Hülsenfrüchte-Fanclubs kommt hier ein Gemüse aus roten Linsen, Möhren und Apfel, das hervorragend zu Fisch passt. Wir hatten dazu gebratenes Kabeljaufilet; ich werde es demnächst aber auch mal mit Wildlachs ausprobieren – bin sicher, dass das hervorragend passt!
Leider ist das Bild diesmal echt Mist, weil die Akkus der ‚guten‘ Kamera leer waren. In Natura hat das Gemüse eine sehr schöne, appetitliche Farbe.

Fruchtiges Linsengemüse (4 Port.)
200 g Möhren
300 g rote Linsen
1 EL Öl
100 ml Apfelsaft
1 Handvoll Lauchzwiebeln, in Ringe geschnitten
1 säuerlicher Apfel
500 ml Gemüsebrühe
etwas gehackter Dill (TK)
4 EL saure Sahne
1 EL normaler Senf
1 EL süßer (bayrischer Senf)
1 TL Zitronensaft
Salz, Pfeffer, Zucker
Möhren in kleine Würfel schneiden und mit den Linsen im heißen Öl anschwitzen. Mit dem Apfelsaft ablöschen, Brühe dazu und ca. 20 Min. mit geschlossenem Deckel köcheln lassen. Dann den gewürfelten Apfel und die Lauchzwiebelringe dazu und noch mal 5 Min. garen lassen. Die Saure Sahne mit dem Senf und dem Dill mischen und mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken. Unter das Linsengemüse rühren. Falls die Konsistenz zu fest ist, noch einen Schuß Milch hinzugeben. Nochmal abschmecken und mit gebratenem Fisch servieren.
Ohne Fisch hat das Gemüse 6,5 *

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.