Risotto-Salat

Ich find’s ja immer schön, wenn ich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen kann. Beim Kochen natürlich auch: Dieser Risotto-Salat ist einerseits ein prima Mittagessen für heute (gewesen) und andererseits der Reiseproviant für’s Tochterkind, das morgen mit dem Zug gen Hiddensee fährt und (verständlicherweise) keine Lust auf Mitropa-Verpflegung hat. Was einen Risotto-Salat von einem schnöden Reissalat…