Kürbis-Flammkuchen

Wieder zuhause! Nach fünf Tagen in Istanbul meinte das Tochterkind heute im Flieger zu mir, sie freue sich schon auf mein Essen. Was für ein Kompliment, zumal wir insgesamt nicht gerade Hunger leiden mussten in der Türkei und die türkische Küche durchaus ihre Spezialitäten hat (ich sage nur Auberginen in allen Variationen, göttliche Oliven und…

Bohnenpasta mit Ziegenfrischkäse

Back again! Der Eine oder Andere hat vielleicht bemerkt, dass hier blogtechnisch die letzten Wochen tote Hose war… Völlig überraschend waren auch wir im Urlaub und haben uns mal wieder aufs Neue (zum mittlerweile achten oder neunten Mal, glaube ich) in die Toskana verliebt. Trotz des Pasta-Overkills in Italien schmecken mir Nudeln immer noch, allerdings…

"Ausgeruhte" Focaccia

I love the very simple things… Frisch gebackenes Brot, Olivenöl, Salz – finde ich extrem lecker. Meinetwegen kann das Grillen dann auch ausfallen 😉 Hier kommt eine geniale Focaccia, für die man den Teig schon ewig vorher zubereiten und im Kühlschrank zwischenlagern kann, was im Ernstfall schon mal Zeit spart. Sehr lecker und knusprig, passt…

Penne con rucola e pomodori

Manchmal ist das Einfachste eben doch das Beste. Ein paar leckere Nudeln, in Olivenöl angebratener Rucola, Knoblauch und getrocknete Tomaten. Nur ein paar Zutaten, die zusammmen in Windeseile ein extrem schmackhaftes Pastagericht ergeben. Und weil das mit dem Kochen so schnell geht, will ich Euch jetzt gar nicht weiter mit langen Erklärungen aufhalten: An die…

Leichte Pfannenpizza

Dass ich nicht so der Fastfood-Junkie bin, habe ich sicher schon mal erwähnt. Pommes gehen gar nicht, Hamburger sind auch nicht so meins, und belegte Sandwiches kann ich selber besser als jede Subway-Bude. Was ich dagegen ganz gerne mag, ist Pizza – allerdings nicht diese amerikanisierte Variante, sondern die ehrliche, italienische. Nun ist das mit…

Pasta mit grünem Spargel

Nachdem meine Mango-Manie nun (mangels Material) zwangsläufig  wieder abflaut, ist bereits das nächste Suchtmittel auf dem Markt: grüner Spargel! Auch etwas, wo ich mich reinlegen und drin wälzen könnte – aber da ich noch nichts von der besonderen dermatologischen Wirkung grünen Spargels gehört habe, esse ich ihn dann doch lieber – und zwar am liebsten…

Spaghetti al Basilico

Spaghetti in den italienischen Nationalfarben grün-weiß-rot – da kann doch nichts mehr schief gehen! Mit jeder Menge Basilikum in der Soße, aber ohne fette Sahne. Leicht, lecker, italienisch – und die Soße ist ruck-zuck gemacht, während die Nudeln kochen! Spaghetti al Basilico (2 Port.) 200 g Spaghetti 1 große Handvoll Basilikumblätter 75 ml Kondensmilch (4…

Spaghetti mit Broccoli und Ziegenfrischkäse

Ich glaube, es geht nicht nur mir so, dass ab und zu Nudeln einfach sein MÜSSEN – auch wenn ich sie lieber mittags als abends esse, weil ich das Gefühl habe, dass sie abends mehr ansetzen… Warum das so ist, muss ich noch herausfinden – warum Nudeln glücklich machen, weiß ich schon. Wenn ich dann…

Risonisalat mit Rucola, Zucchini und Tomaten

In meinem Vorratsschrank vagabundierte noch ein Beutel Risoni herum, den ich mal für ein Risonisotto gekauft hatte. Falls jetzt jemand nicht auf Anhieb weiß, was Risoni sind und was ein Risonisotto ist: Nein, das ist keine wirkliche Bildungslücke. Eher eine klitzekleine Bildungsritze – nein, Spaß! Ich wusste das bis vor ein paar Monaten auch nicht,…

Flammkuchen, wie er besser (fast) nicht geht

Flammkuchen esse ich sonst immer im Bistrot Francais im Neuen Museum, denn da schmeckt er wirklich großartig. Aber ich muss mal ganz unbescheiden sagen, mein gestriger erster Flammkuchen-Selbstmach-Versuch war auch ganz großes Damentennis! Ich hätte nicht erwartet, dass er so gut wird. In der Hauptsache ist das sicherlich dem Rezept für den absolut genialen, knusprigen…

Ligurische Nudeln

Die Kombination aus Nudeln, Kartoffeln und Bohnen klingt vielleicht ungewöhnlich, ist aber eine schnelle und leckere Resteverwertung. Wobei ich nicht meine Hand dafür ins Feuer legen würde, dass man dieses Gericht genau so in Ligurien isst – bisher kenne ich nur die toskanische Küche und die der Emilia Romagna etwas besser – aber so stand…

Pasta mit Sundried-Tomato-Soße

Nudeln sind Soulfood, sie machen glücklich.  Natürlich nicht nur die Nudeln allein, sondern zusammen mit einer leckeren Soße. Wichtig finde ich dabei, welche Nudelsorte man mit welcher Soße isst, weil nicht alles gleich gut zusammen passt. Echte Klassiker sind da natürlich Spaghetti mit Bolognese-Soße, oder Penne al Arrabiata. Zu meiner schnellen Soße mit getrockneten Tomaten…