Zweierlei Ofen-Ei: Spiegeleier im Nest und Ofen-Rührei

Bevor das mit den ganzen hartgekochten Ostereiern losgeht, hier mal zwei kreative Eiereien für alle, die Frühstückseier mögen, denen einfach nur weichgekocht aber zu langweilig ist. Schließlich isst das Auge ja auch mit, gell? Ich finde es ganz praktisch, dass man beide Varianten einfach in den Ofen schieben und was anderes machen kann, während sie vor sich…

Eiersalat-Brotaufstrich

Im Grunde bin ich nicht so der Welt größter Eieresser, aber Eiersalat fand ich schon immer leckerst, vor allem diesen ganz feinen, den man aufs Brot streichen kann. Nun besteht gekaufter Eiersalat in der Regel vor allem aus Mayonnaise, und Mayonnaise ist echt der Feind. Geht gar nicht. Man kann aber selbst mit ein paar…

Scones mit Cranberries und Walnüssen – Cranberry-Walnut-Scones

Die Briten sind ja so ein kultiviertes Völkchen. Sie haben die Tea Time erfunden, tragen in der Regel stets eigene Tea Bags mit ihrem Lieblings-Earl Grey bei sich und, wenn man mal vom Frühstück absieht, ist die britische Küche gar nicht so schlecht wie ihr Ruf (wenngleich sie das vor allem den Einflüssen aus den…

Brotaufstrich aus roten Linsen – Red-Lentil-Spread

So, nachdem bei den meisten von uns nun endgütig auch die letzten Weihnachtssüßigkeiten Geschichte sind, wenden wir uns mal wieder etwas Gesundem zu: Als Vegetarierin bin ich immer auf der Suche nach neuen Ideen für Brotaufstriche, da ich morgens meistens ein paar Scheibchen Knäcke frühstücke und immer nur Käse und Frischkäse auf die Dauer auch…

Advents- oder Christmas-Muffins

Eigentlich wollte ich Euch heute ein weiteres Plätzchenrezept aus dem Archiv angedeihen lassen, aaaaber nachdem ich gestern Abend spontan den Teig für Schokoladen-Gewürzkuchen von Zucker, Zimt und Liebe zusammengerührt (natürlich leicht modifiziert, wie es sich für einen Foodblogger gehört) und heute morgen nach dem Aufstehen (also vor dem Wecken) daraus Advents- oder auch Weihnachtsmuffins gebacken…

Frühstückskuchen – Breakfast Cake

Eat cake for breakfast! Normalerweise würde ich einer solchen Aufforderung nicht unwidersprochen folgen, aber bei diesem Frühstückskuchen handelt es sich um ein Wunderwerk bestehend aus „guten“ Kohlenhydraten wie Vollkornmehl, Müsli, Rohrzucker und Äpfeln. Das Geniale ist, dass man den Teig am Abend zuvor mit einem Löffel zusammenrühren und eingetuppert kalt stellen kann, um ihn dann…

Apfel-Zimt-Marmelade

Apfelalarm!!!! Meine Freundin Anke hat in ihrem Garten einen Apfelbaum, der alle zwei Jahre derartig viele Früchte trägt, dass sie quasi einen Laden damit aufmachen könnte. Zum Glück ist sie nicht so geschäftstüchtig, sondern verschenkt einen großen Teil der Ernte an Freunde – zum Beispiel an mich! In meiner Küche sah es gestern aus wie…

Quarkpfannkuchen

Wenn man frei hat, also im Urlaub oder am Wochenende, macht es richtig Spaß, beim Thema Frühstück etwas kreativer zu werden, finde ich. Mein Mann ist ja immer auf der Jagd nach frischen Brötchen, ich selbst hingegen bevorzuge Dinge, die nicht unbedingt aus Weißmehl sind, gerne warm gegessen werden und unbedingt frisches Obst enthalten sollten….

Baked Schoko-Oatmeal

Früher fand ich frühstücken furchtbar, aber inzwischen habe ich die Qualität einer guten Morgen-Mahlzeit schätzen gelernt. Mein Frühstück besteht allerdings in den seltensten Fällen aus Brot, sondern ich esse meistens Haferflocken in allen Variationen, als Knuspermüsli, in Pancakes, als Overnight Oatmeal oder Baked Oatmeal (Rezepte alle unter A-Z). Heute habe ich das gute alte Baked…

Über-Nacht-Haferbrei

Manchmal lohnt es sich doch, fremder Zungen mächtig zu sein und auf englischsprachigen Food-Blogs zu spionieren 🙂  Bei skinnytaste habe ich dieses Frühstücksrezept namens overnight oatmeal in a jar („Über-Nacht-Haferbrei im Marmeladenglas“) gefunden, das ich als alter Haferflocken-Junkie gleich ausprobieren musste. Fazit: Klingt komisch, schmeckt aber lecker. Mal was anderes als Knuspermüsli oder Porridge und…

Frühstücks-Cookies

Gehört Ihr zu den Menschen, die morgens immer zu spät dran sind und keine Zeit für ein gesundes Frühstück haben? Schiebt Ihr Euch in aller Eile unterwegs irgendwas zwischen die Kiemen und spült es mit einem Coffee-to-go runter? Gar nicht gut, davon kriegt man Magenbeschwerden und Hüftgold! Aber manchmal reicht die Zeit eben nicht für…

Leichte Spinat-Tomaten-Quiche

Wenn nächstes Wochenende die Verwandschaft anrückt, bietet es sich ja an, einen schönen Osterbrunch zu veranstalten. Als Ergänzung zu Eiersalat & Co. kommt hier der Clou für’s österliche Buffet.  Aber auch auf jedem ’normalen‘ Mittags- oder Abendbrottisch ist diese köstliche Quiche der Star: Leichte Spinat-Tomaten-Quiche (8-12 Stücke) 200 g Mehl 125 g Magerquark 75 g…