Milchreis mit weißer Schokolade und Erdbeeren

Auch wenn ich (als Wessi aus dem „Pott“) seit 15 Jahren im Osten wohne, wo der gute alte Milchreis bis heute ein Grundpfeiler der früher „Schulspeisung“ genannten Mittagsverpflegung für Schüler ist (genau genommen geht das sogar noch viel früher los: Bereits im Kindergarten mussten meine Kids einmal die Woche mittags Milchreis essen…): Für mich persönlich…

Schokoladeneis

Draußen wirft der Asphalt beinahe Blasen, so heiß ist es (naja, ich übertreibe leicht, aber es ist endlich Sommer! Möge es so bleiben!). Das perfekte Wetter für Eis, entweder im Drink (aber dafür ist es jetzt noch ein wenig zu früh 😁) oder in der Waffel. Das Kind wünschte sich Schokoeis, und zwar selbst gemachtes….

Mango-Joghurt-Mousse mit Erdbeersoße

Eigentlich wäre nach den Keksen von letzter Woche nun mal wieder was Herzhaftes dran gewesen, aber als ich heute morgen aus dem Fenster schaute und das Scheißwetter sah, beschloss ich, dass heute ein Dessert-Tag ist. Wegen der Psyche, sozusagen. Also der meiner Leser, natürlich 😉 ICH habe das Dessert ja schon gehabt, und zwar letzten Samstag,…

Nougat-Honig-Parfait

So langsam nähern wir uns Weihnachten (Jaja! Das geht jetzt echt schnell!), was bedeutet, das wir uns nicht nur Gedanken über Geschenke (jeder Vorschlag wird gern entgegengenommen!) als auch über das Menü für die Feiertage machen müssen. Bei uns zuhause ist der Heiligabend essenstechnisch immer eher unfeierlich, da gibt es meistens Raclette oder Fondue wegen der…

Joghurtmousse mit frischen Beeren

Nach einem wunderbaren, chilligen Wochenendkurzurlaub mit lieben Freunden an den Brandenburger Seen (Seeehr zu empfehlen! Wunderschöne Gegend!!!) melde ich mich entspannt zurück mit einem süßen Start in die Woche. Wenn man wie ich wahnsinnig gerne Desserts isst, aber immer auf die Kalorien achten muss, ist das schon eine Herausforderung. Aber ich finde, mit ein paar…

Erdbeer-Rhabarber-Trifle – Strawberry-Rhubarb-Trifle

Im Sinne der saisonalen Küche habe ich mal wieder mit Erdbeeren und Rhabarber rumgemacht und ein vielleicht nicht ganz neuartiges, aber seeehr leckeres Schichtdessert gebastelt, in dem auch noch Vanillepudding, Joghurt und Amarettini vorkommen. Das Trifle (sprich „Treifel“) kommt ja wie viele gute Erfindungen eigentlich aus England und enthält streng genommen Schichten aus Obst, Marmelade, mit Alkohol…

Blitzdessert mit Erdbeer-Rhabarber und Schaumkuss-Quarksahne

Bevor ich mich in den sowas von verdienten Mutter-Tochter-Osterurlaub nach Barcelona verabschiede (der Sohn muss fürs Abi lernen und der Gatte das Geld verdienen, ooooohhhh, Mitleid ;-)!), hier noch ein blitzschnelles Dessert, mit dem Ihr Euren Lieben die Feiertage versüßen könnt – falls Ihr es heute noch in den Supermarkt schafft 😉 Gab’s bei uns…

Orangen-Tiramisu zum 2. Geburtstag

Ups, jetzt habe ich es doch tatsächlich geschafft, meinen eigenen Blog-Geburtstag zu verschlafen! Am 30. Januar vor 2 Jahren erblickte „aufgegabelt“ das Licht der virtuellen Welt. Also nachträglich Happy Birthday und ein dickes Dankeschön an alle treuen Leser! Eigentlich müsste ich mir ja selbst eine Torte zum Geburtstag posten, aber aus aktuellem Anlass (Besuch zum…

"Entschärfte" Apfelküchle

Im Schwäbischen gibt es außer Spätzle und „Mauldäschle“ noch ein anderes Nationalgericht, ein Nationaldessert, sozusagen, und das sind Apfelküchle. Dazu werden Apfelringe in einen nahrhaften Teig gehüllt und in Fett schwimmend ausgebacken. Dazu reicht man dicke Vanillesoße. Sehr lecker, aber ein No-go für alle Gallenproblematiker und Kaloriensparer. Um trotzdem in den Genuss köstlicher gebackener Apfelringe…

„Entschärfte“ Apfelküchle

Im Schwäbischen gibt es außer Spätzle und „Mauldäschle“ noch ein anderes Nationalgericht, ein Nationaldessert, sozusagen, und das sind Apfelküchle. Dazu werden Apfelringe in einen nahrhaften Teig gehüllt und in Fett schwimmend ausgebacken. Dazu reicht man dicke Vanillesoße. Sehr lecker, aber ein No-go für alle Gallenproblematiker und Kaloriensparer. Um trotzdem in den Genuss köstlicher gebackener Apfelringe…

Panna Cotta mit Pflaumensoße

Herbstschönheit Pflaume: Was man da so alles draus machen kann… Jede Menge Gebäck (in den nächsten Tagen sind noch Eierlikör-Pflaumen-Muffins geplant), Marmelade und – die Paradedisziplin: Dessert! Zu meiner Geburtstagsfeier habe ich unter anderem als Nachtisch eine einfache Panna Cotta mit Vanille gemacht, und darüber ein Sößchen aus Pflaumen mit einem Hauch Zimt. Süß trifft…