Rote Bete-Salat mit Hüttenkäse nach Jamie Oliver

am

Keep it simple! Ein Motto, das ich mit dem „Naked Chef“ teile. Weil die einfachen Dinge eben fast immer die Besten sind! Auch in diesem Fall ist der Beweis mehr als gelungen: Aus wenigen leckeren (und gesunden!) Dingen ein einfaches Mahl zu zaubern, ist wirklich kein Hexenwerk. Dieser „Salat“ ist absolut lecker (wenn Ihr Hüttenkäse mögt, ansonsten bitte woanders weiterlesen ;-)), kalorienarm und trotzdem sättigend und passt wunderbar, wenn Ihr z.B. abends auf Kohlehydrate verzichten wollt.
DSCF3549
Rote Bete-Salat mit Hüttenkäse (2 Portionen oder 1 ganz große)
500 g gekochte Rote Bete (vakuumverpackt)
2 EL Olivenöl
1-2 Zweige Thymian
1-2 EL Aceto di Balsamico
200 g Hüttenkäse (körniger Frischkäse)
1 TL Zitronensaft
etwas abgeriebene Zitronenschale
Salz (Fleur de Sel), Pfeffer
Olivenöl zum Beträufeln
frische Kresse nach Geschmack
Die Rote Bete in Scheiben schneiden oder würfeln. Olivenöl dazu geben, mit etwas Salz, Pfeffer und dem Balsamico-Essig vermischen, abschmecken.
Den Hüttenkäse mit dem Olivenöl, dem Zitronenabrieb und dem Zitronensaft verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Thymian waschen, trockenschütteln, Blättchen abstreifen. Die Blätter unter den Hüttenkäse rühren.
Dann den Hüttenkäse mit einem Teelöffel über der Roten Bete verteilen, mit der frischen Kresse bestreuen und mit etwas Olivenöl beträufeln.
DSCF3547
 
<a href=“http://www.bloglovin.com/blog/3574306/?claim=j9x3b2pqjj7″>Follow my blog with Bloglovin</a>

2 Kommentare Gib deinen ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.