Lasagne-Salat

am

Ich fürchte, mit diesem Post bin ich ein bisschen früh dran, denn dieses wunderbare Rezept ist eigentlich ein Sommeressen. Im Original stammt es von der australischen Turboköchin Donna Hay, deren Bücher ich toll finde, vor allem das ‚Jahreszeiten‘-Kochbuch, das wunderschön fotografiert ist. Ausprobiert habe ich bisher leider noch nichts von ihr (glaube ich), aber diese Idee mit dem Salat aus gekochten Lasagnenudeln, Tomaten, Mozzarella und (eigentlich) Rucola, den ich nicht hatte und durch Feldsalat ersetzt habe, was auch lecker war, gefiel mir so gut, dass ich es an einem verschneiten Wintermittag nachmachen MUSSTE. Ich habe ein paar Änderungen vorgenommen, zB beim Dressing, und es war genial. So was schmeckt einfach immer nach Sommer. Und da ich morgen schon ins 28 Grad warme Dubai fliege, fand ich das jetzt doch recht passend als Ab-in-den-Urlaub-Post! 😉
DSCF3083
Lasagne-Salat (2 Pers.)
6 Lasagne-Blätter
1 Bund Rucola
2 große oder 12 Kirschtomaten
1 Kugel (Büffel?)mozzarella
Basilikum, frisch o. TK
etwas gehobelter Parmesan
Dressing: 2 TL Honig, 1 TL Fleur de Sel oder 1/2 TL Salz, Pfeffer, 1 TL Senf, 3 EL Balsamico, 2 EL Olivenöl
wer mag: ein paar geröstete Pinienkerne
Lasagneblätter in kochendem Wasser al dente kochen, dabei aufpassen, dass sie nicht zusammenkleben. Abgießen und kalt abschrecken. Rucola putzen und waschen und Tomaten und Mozzarella in Scheiben schneiden. Auf je einen Teller ein Lasagneblatt legen, darauf Rucola, Tomaten und Mozzarella drapieren, mit etwas von dem Dressing benetzen, mit gehacktem Basilikum bestreuen, wieder ein Lasagneblatt drauf, usw. Obenauf sollte eine Rucola-Tomaten-Mozzarella-Schicht sein. Zum Schluss noch mal Dressing drauf und mit gerösteten Pinienkernen und etwas Parmesan bestreuen.

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Ines sagt:

    Hallo,
    du bist von mir nominiert für den BEST BLOG AWARD.
    Alle Regeln und weitere Infos findest du hier:
    http://www.ineskocht.de/best-blog-award/
    Liebe Grüße
    Ines

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.